announcements

Mittwoch, 25. Oktober 2006

Faszination Science Center Netzwerk

Gestern fand im Marx Media Quarter die Pilotveranstaltung des von Margit Fischer initiierten Science Center Netzwerks statt. An zehn Stationen zum Thema Netzwerk konnten Kinder und Erwachsene experimentieren und in die Welt der Wissenschaft eintauchen. Abends hatten geladene Gäste aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik die Möglichkeit, sich von der Idee überzeugen zu lassen, Wissenschaft für alle Bevölkerungsgruppen begreifbar zu machen.
Auch das Kinderbüro war als Netzwerk-Partner mit dem Wissenschafts-Rollenspiel "Setz´dir eine Wissenschaftsbrille auf" mit dabei. Mit Wissenschaftsbrillen aus fünf Disziplinen (Geschichte, Philosophie, Medizin, Gender-Forschung, Architektur) ausgestattet, suchten die zum Großteil sehr jungen BesucherInnen mit einem fachspezifischen Blick auf die Inhalte der Ausstellung nach neuen Forschungsfragen, die in einem interdisziplinären Forschunsgfragennetz gesammelt wurden.
Sowohl die BesucherInnen tagsüber, als auch die abendlichen Gäste zeigten sich begeistert.
Der Standard berichtet heute online und in der Print-Ausgabe.

Mittwoch, 18. Oktober 2006

KinderuniWien im RDTinfo

Manchmal gehen Informationen Wege, die man nicht mehr nachvollziehen kann. Umso erfreulicher ist es, wenn sie solche einschlagen wie diese: In der Jänner-Ausgabe der RDTinfo der EU ist im Beitrag zum Thema "Communicating Science" ein sehr netter Artikel zur KinderuniWien zu lesen. Besonders schön, dass sie dabei unsere KinderuniBunt-Idee, also die Idee verstärkt Kinder aus nicht-bildungsprivilegierten Schichten anzusprechen, ausführlicher behandeln. Auch erfreulich, dass unsere internationale Connection mit Polen Erwähnung gefunden hat!

Dienstag, 17. Oktober 2006

geschichte online

passend zum thema weblog in lehre und forschung hat der historiker anton tantner heute in seinem blog einen hinweis auf die von Wolfgang Schmale geleitete lehrveranstaltung "Informatik und Medien in der Geschichtswissenschaft" gegeben. sehr spannend, was sich alles auf diesem gebiet tut - ich denke nur an die ersten internet-versuche im rahmen meines studiums. Das war eine kleine lehrveranstaltung im Jahr 2000 (?) bei tantner, bei der ich aber immerhin zum ersten mal mit html-scripts in "berührung" kam. die möglichkeiten haben mich damals völlig überfordert.
in diesem zusammenhang ein hinweis auf das neu erschienene buch "geschichte online" (einer der herausgeber ist der oben erwähnte Anton Tantner):
Eder, Franz X./Berger, Heinrich/Casutt-Schneeberger, Julia/Tantner, Anton: Geschichte Online. Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten. Wien/Köln/Weimar: Böhlau/UTB 2822, 2006. 328 Seiten.

Dienstag, 10. Oktober 2006

zug fährt ab!

Heute starten wir vom Kinderbüro den ersten Kinderuni-Express. Ein zug mit 145 Kindern ist gerade am Weg von Amstetten nach Wien - während der Zugfahrt gibt´s physikalische Experimente mit dem Physiker Gröger und seinem Team. Ich muss jetzt los um alle am Westbahnhof zu empfangen. Danach geht es an die Uni Wien, wo der Historiker Christoph Gnant wieder eine seiner spannenden Uni-Führungen machen wird. Nach einer Stärkung geht es weiter mit der Römer-Vorlesung im Hörsaal D.
Bin schon gespannt wie es den Kids gefällt!

Mittwoch, 4. Oktober 2006

tagebuch, historisch

Die Forschungsplattform der Universität Wien "Neuverortung der Frauen- und Geschlechtergeschichte im veränderten europäischen Kontext" veranstaltet am 6. und 7. Oktober einen Workshop, der das Thema Tagebuch historisch und vor allem methodisch beleuchten soll. "Sprache und Erinnerung in Frauentagebüchern des 20. Jahrhunderts. Methodische Zugänge", so der Titel. Neben den "grandes dames" Edith Saurer und Ruth Wodak - sie soll am Ende eine "kritische Bilanz" ziehen - sind aber sicherlich die Beiträge einiger "Jungforscherinnen" von besonderem Interesse, die im akademischen Namensreigen noch nicht so bekannt sind. So verspricht etwa der Beitrag von Li Gerhalter (die auch Organisatorin der Veranstaltung und Archivarin der Sammlung Frauennachlässe ist) ein Highlight zu werden: "Die Lehrerin, der Bühnenstar. Verehrung als Thema im Tagebuch von Irmgard
Schlinger (1925-1935)".
Begonnen wird am 6. Oktober um 13 Uhr mit einem Buffet, im Sitzungszimmer der katholischen Fakultät der Universität Wien.
Zum Workshop wurde nicht öffentlich eingeladen (m.M. nach ein Fehler!), Interessierte sind aber trotzdem irgendwie herzlich willkommen.

Freitag, 29. September 2006

Eltern schaffen Wissenschaft

Ab Montag gibt es das Projekt "Elternbilder - Eltern schaffen Wissenschaft" des Kinderbüros der Universität Wien in Form einer Ausstellung endlich auch in dem öffentlichen Raum zu sehen, in den es gehört:
Auf 21 Großplakaten in der neu renovierten Aula der Universität Wien geben Mütter und Väter in Bildern und Worten einen sehr persönlichen Einblick, wie sie Elternschaft und ihre Ambitionen in Studium und Beruf vereinbaren. Die Eröffnung findet am 2.Oktober um 16 Uhr statt.

5e89eab455

[kono] : [ĵus]

saber maluco

Aktuelle Beiträge

...
Manche Menschen haben echt zuviel Zeit! ;)
Stefan Outlet (Gast) - 5. Nov, 17:49
das geheimnis des trackbacks
nun fange ich an zu verstehen - was soll dieses sache...
maluca - 15. Mrz, 20:51
Tetris für NostalgikerInnen
maluca - 8. Mai, 21:23
Zum Auftakt der FahradfahrerInnen-Saison
Dieser Test wird übrigens (laut Auskunft einer...
maluca - 15. Apr, 11:35
Blogs in Unternehmen
maluca - 23. Jan, 10:30
ePortfolio online
Ein Teil meines Wissensmanagement-Studiums besteht...
maluca - 12. Jun, 23:27
Gantt
Hallo liebe Maluca! Ich hab ja, bekanntlicherweise,...
Liczi (Gast) - 9. Mai, 22:15
gantt geht nicht
hab gerade das paket runtergesaugt, aber leider funktioniert...
maluca (Gast) - 18. Apr, 23:41
links für projektmamangement-softwar e
Durch den Hinweis einer Studienkollegin, habe ich eine...
maluca - 18. Apr, 22:55

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Archiv

August 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 

Status

Online seit 3978 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 5. Nov, 17:49

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB

Web Counter-Modul


announcements
deconstruction
e-learning
frustration
inicio
lectures
logbuch KM
politics
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren